Netzwerk Prekäres Praktikum | Junger DBSH

Schön, dass du dich für die Soziale Arbeit stark machen möchtest!

Prekäre Praktikumsverhältnisse versetzen die Betroffenen in hoch riskante Lebenslagen und schwächen die Soziale Arbeit. Wie gut, dass auch du etwas dagegen unternehmen möchtest! ✊ Hier haben wir Tipps für Studierende, Praktiker*innen und Träger zusammengestellt. Prekäre Praktikumsverhältnisse schaden am Ende allen – aber das Gute ist: Alle können etwas dagegen unternehmen.

Unsere Tipps für dich als…

Student*in

Als Student*in der Sozialen Arbeit besteht für dich die Gefahr unmittelbar betroffen zu sein – aber damit bist du nicht alleine! Wir bieten dir ein Netzwerk und allerlei Infos, wie du doch an einen bezahlten Praktikumsplatz kommen kannst. Der erste Tipp ist natürlich: Benutze unsere Praktikumskarte 💁‍♀️ Ausführliche Infos haben wir dir im Blogbeitrag „Unsere 5 Tipps für Studis, die ein Praktikum suchen“ zusammengestellt.

Praktiker*in

Als Berufstätige*r bist du in der Regel nicht unmittelbar betroffen. Puh, na ein Glück! 🍀 Dann muss du ja nichts unternehmen.. oder doch!? Wir denken, dass es trotzdem ein gute Idee ist, sich als berufstätige Fachkraft für gute Praktikumsbedingungen im eigenen Betrieb einzusetzen. Warum und was du tun kannst, list du in unserem Blogbeitrag „Was Sozialarbeiter*innen für ihre zukünftigen Kolleg*innen tun können“.

Träger / Organisation

Naja.. Mindestlohn gilt ja nicht für Pflichtpraktika – das wird schon irgendeinen guten Grund haben. Und außerdem ist es ja viel zu teuer, Studis im Praxissemester zu bezahlen. – Nun! Wir denken, dass es sich aus gleich mehreren Gründen lohnt, sich um eine faire Entlohnung von Studierenden im Praxissemester zu kümmern. Im Blogbeitrag „Was die Praktikumsvergütung über soziale Träger*innen verrät“ haben wir das Wichtigste zusammengefasst.

Praktiker*in

 Thematisieren

Machen Sie die Vergütung im Praxissemester zum Thema innerhalb Ihres Trägers oder Ihrer Einrichtung

Ermutigen

Ermutigen Sie Studierende aktiv zu werden, eine angemessene Vergütung einzufordern und unterstützen Sie Studierende dabei. 

Solidarisieren

Solidarisieren Sie sich mit uns und den Studierenden, kommen Sie mit Studierenden und dem Netzwerk ins Gespräch. 

Verhandlungen

Fordern Sie bei Vertragsverhandlungen finanzielle Spielräume für die Ausbildung von Fachkräften und nutzen Sie diese um Praktika zu vergüten. 

Träger / Oganisation

Verantwortungsübernahme

Übernehmen Sie Verantwortung für eine nachhaltige Personalentwicklung, fordern Sie finanzielle Mittel um ihre Praktikant:innen zu vergüten. 

Positionierung

Positionieren Sie sich deutlich und öffentlich immer wieder gegen prekäre Verhältnisse von Studierenden der Sozialen Arbeit.

Nutzen Sie Ihr Netzwerk um auf die Situation aufmerksam zu machen und Veränderung zu fordern. 

Unterstützen

Kooperieren Sie mit uns, schreiben Sie uns an, unterstützen Sie unsere Forderungen. 

Kontaktformular

Du möchtest das Netzwerk Prekäres Praktikum unterstützen oder mit uns kooperieren?

Dann bist Du genau richtig - hier findest Du verschiedene Möglichkeiten, wie das geht, egal ob

Student:in

Praktiker:in

Politiker:in

Journalist:in

Träger / Organisation

Universität oder Hochschule

Alle können unterstützen oder aktiv werden und so der prekären Situation im Praxissemester entgegen wirken!